Wir sind Ihr Kontaktlinsen-Spezialist in Marburg.

Genießen Sie die Freiheit beim Sehen!

Kontaktlinsen sind ideal beim Sport, in der Freizeit, beim Ausgehen - einfach immer dann, wenn Ihre Brille Sie stört.
Gerade die Kombination von Brille und Kontaktlinsen werden von immer mehr Fehlsichtigen geschätzt: morgens und zur Arbeit, Schule oder Uni die Brille und abends oder in der Freizeit Kontaktlinsen.

Wir passen Ihnen die für Sie geeigneten Kontaktlinsen an: ob harte oder weiche, ob Tageslinsen, Monatslinsen oder Jahreslinsen - egal ob Sie weitsichtig, nahsichtig oder alterweitsichtig sind oder ob Sie eine Hornhautverkrümmung haben. Für jeden Fall haben wir eine individuelle Lösung.

Wir führen sämtliche bekannten Kontaktlinsentypen und -Marken:
  • ACUVUE
  • AirOptix
  • Focus
  • PureVision
  • YES
  • u.v.m

Wichtig ist, dass Ihre neuen Kontaktlinsen individuell auf Ihre Augen und Ihre Seh- und Tragebedürfnisse ausgewählt werden. Bei uns erhalten Sie die notwendige professionelle Beratung und Anpassung.

Multifokallinsen

Klares Sehen auf alle Entfernungen.

Multifokallinsen schenken presbyopen (altersweitsichtigen) Menschen klare Sicht auf alle Entfernungen. Sie erlauben dem Träger klares Sehen in den Nah-, Fern- und Zwischenbereichen. Selbst nächtliches Autofahren und Bildschirmarbeit werden wesentlich erleichtert.

Der Träger profitiert von einem uneingeschränkten Blickfeld ohne Fassung und Ränder. Als Monatstasuchlinsen profitiert er zudem von monatlich frischen Kontaktlinsen.

Beispiele für Multifokal-Tauschsysteme sind: SofLens Multi-Fokal oder PureVision Multi-Fokal

Eine Erstanpassung sollte unbedingt durch einen Kontaktlinsen-Spezialisten erfolgen. Fragen Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter.

Farblinsen

Farben und Motive für Kontaktlinsen

Farbige Kontaktlinsen, sogenannte Colorlinsen, sind als weiche Kontaktlinsen erhältlich.

Farblinsen

Mit farbigen Kontaktlinsen läßt sich die natürliche Augenfarbe intensivieren oder sogar verändern. Es gibt sogar Kontaktlinsentönungen, die sich als Lichtschutz eignen. Bei den sog. Colorlinsen handelt es sich ausschließlich um weiche Austauschlinsen. Sie eignen sich für bestehende Kontaktlinsenträgerinnen und -träger mit einer Korrektion aber auch für Nicht-Fehlsichtige, die einfach nur mal ihre Augenfarbe ändern möchten. Gefärbt ist ist jeweils nur der jeweilige Iris-Ring - die Mitte der Linse ist transparent. Die empfohlenen Tragezeiten reichen von einem Tag bis zu einem Monat. Natürlich müssen auch Farblinsen nach dem Tragen gründlich gereinigt und desinfiziert werden, um mögliche Infektionen am Auge zu vermeiden.

Ob für die Disco, die tatsächliche Korrektur der Sehschärfe oder nur zum Spaß als Linse ohne Korrektur, farbige Kontaktlinsen sind 'in'.

Beispiele für Colorlinsen sind die FreshLook Colors oder FreshLook Colorblends der Firma Ciba Vision.

Motivlinsen

Parallel zu den farbigen Linsen existieren auch Kontaktlinsen mit unterschiedlichen Motiven. Als Partyüberraschung oder für Karneval: mit Motivlinsen erreichen Sie immer jede Menge Aufmerksamkeit.

Bei den Motivlinsen ist der Bereich um die Pupille immer transparent. D.h. die Sicht ist durch die Linsen nicht beeinträchtigt. Die verfügbaren Motive sind derzeit sehr umfangreich.

Aber beachten Sie auch hier: nur die richtige Kontaktlinsenpflege vermeidet unnötige Komplikationen am Auge!

Beispiele für Motivlinsen sind die Crazy Lenses von Bach Optic oder die Wild Eyes von CIBA Vision.

Dauertragelinsen

Kontaktlinsen für Tag und Nacht

Die neue Linsen-Generation wurde für höchste Ansprüche entwickelt: zum dauerhaften Tragen.

Viele, gerade junge Kontaktlinsenträger, scheuen das häufige Herausnehmen und Einsetzen ihrer Kontaktlinsen. Für diese Zielgruppe wurden die sogenannten weichen "vT-Linsen" oder Dauertragelinsen entwickelt ("vT" steht für verlängertes Tragen).

Dauertragelinsen zeichnen sich dadurch aus, dass sie mehr Sauerstoff durchlassen können als übliche weiche Linsen. Damit können sie über Nacht im Auge belassen werden. Der Tauschrythmus beträgt in der Regel 30 Tage, d.h. nur einmal im Monat müssen die Linsen vom Auge genommen werden.

Voraussetzung für das Tragen von vT-Linsen ist, dass genügend Tränenflüssigkeit im Auge des Trägers/der Trägerin vorhanden ist. Probleme mit leicht gereizten Augen oder sogar dem Kranheitsbild des "Trockenen Auges" verbieten das Tragen der Dauertragelinsen.

Eine weitere wichtige Voraussetzung für das Tragen diesen Linsentyps ist die regelmäßige Untersuchung beim Kontaktlinsen-Spezialisten. Der Tränenhaushalt muß regelmäßig kontrolliert werden. Dies gilt auch dann, wenn man keine direkten Symptome für einen gestörten Tränenhaushalt im Auge feststellt.

Angeboten werden diese Linsen z.B. von den Firmen CIBA Vision (AirOptix Night & Day) oder Bausch & Lomb (PureVision).

Dream Lens / Ortho-K-Linse

Die neue Kontaktlinsen-Generation

Nachts Linsen tragen und tagsüber scharf sehen - ohne Linsen.
Die neue Generation von kontaktlinsen nennt sich Dream Lens: in Asien bereits vielfach im Einsatz, bereiten sich diese Linsen nun auf den Durchbruch in Europa vor.
Die Linsen werden nachts während des Schlafens getragen und morgens abgesetzt. Das angewandte Prinzip nennt sich Orthokeratologie. Bei diesem schwierigen Begriff handelt sich um die Anpassung formstabiler, hoch gasdurchlässiger Kontaktlinsen, die den zentralen Bereich der Hornhaut durch Veränderung der Hornhautkrümmung kontrolliert beeinflusst.
Vereinfacht heisst das, dass durch die Dream Lens über Nacht die Hornhaut derart verändert wird, dass die Fehlsichtigkeit bis zu 16 Stunden korrigiert werden kann. Tagsüber wird daher keine Korrekturhilfe mehr benötigt.
Anbieter dieser neuen Kontaktlinsen ist bspw. die Firma MPG&E aus Bordesholm.

Sportlinsen

Beim Sport gilt die Kontaktlinse als unersetzbar

Gute Leistungen im Sport ohne gut zu sehen sind nahezu undenkbar. Fehlsichtige Sportler erfahren bei der Verwendung einer optimalen Sehkorrektur deutliche Leistungssteigerungen. Das Tragen von Kontaktlinsen beim Sport setzt sich immer mehr durch, da die Vorteile gegenüber der Brille doch erheblich sind.

Beim Sport werden vorwiegend weiche Kontaktlinsen bevorzugt, denn sie werden besonders sicher auf dem Auge gehalten. Ihre Anschmiegsamkeit verhindert zudem, daß Staubteilchen zwischen Kontaktlinse und Auge geraten. Wassersportlern werden oft größere weichere Kontaktlinsen empfohlen, da diese zusätzlich von den Lidern gehalten und damit nicht so leicht 'weggeschwemmt' werden können.

Farbige Sportlinsen für bessere Kontraste

Sportlinsen bieten jedoch nicht nur Vorteile für fehlsichtige sondern auch für normalsichtige Sportler, denn sie können durch verbesserte Lichtverhältnisse beim Tragen von gefärbten Kontaktlinsen die Sicht und dadurch die Reaktionszeiten im Sport verbessern.

Farbige Linsen nehmen Einfluss auf die Sicht, denn optische Streuungen werden durch farbige Sportlinsen verringert, Kontraste und Details z.B. eines Balles werden klarer sichtbar und heben sich vom Hintergrund ab. Das kann besonders in schnellen Sportarten wie Tennis, Squash und Badminton die Reaktionszeiten verkürzen und einen entscheidenden Vorteil bringen.

Es gibt drei verschieden Tönungen für mittlere und extreme Helligkeit im Freien sowie für geringere Helligkeit bei Hallensportarten:

Gelbe Sportlinsen

Die super kontraststeigernde Gelbtönung ist ideal geeignet für alle Hallensportarten. Durch ausgeklügelte Filterkombinationen wird die Tiefenwahrnehmung speziell bei Kunstlicht spürbar verbessert. Egal ob Volleyball, Handball, Squash, Badminton oder Schießen.

Die gelbe Sportlinse ist die perfekte Wahl für Indoor-Aktivitäten, bei denen es auf gute Sicht ankommt. Nicht nur die gute Sicht sondern auch Ermüdungserscheinungen der Augen, wie sie z.B. nach gewisser Zeit beim Schießen in der Halle auftreten, werden durch die klarere Sicht wesentlich verringert und der schwarz weiß Kontrast der Zielscheibe bleibt besser abgegrenzt.

Orange Sportlinsen (Amber)

Für lichtempfindliche Sportler, bei hellerem Licht in der Halle oder bei mittleren Helligkeiten im Freien kommt die Orangetönung zum Einsatz. Die spürbare Lichtreduktion in Kombination mit den optimalen Filtereigenschaften sorgt für angenehmes, kontrastreiches Sehen bei allen Hallensportarten, aber auch beim Joggen, Skifahren, Fußballspielen sowie Tennis. Auch bei diesigem Wetter oder einsetzender Dämmerung können Objekte wie Tontauben oder Bälle schnell und klar erkannt werden.

Braune oder Grün-Graue Sportlinsen

Sport an der frischen Luft ist optimal für Gesundheit und Fitness. Für ein ebenso optimales Sehen bei Sonnenschein und extremer Helligkeit sorgt die Brauntönung. Ihre deutliche Lichtreduktion, kontraststeigernde Filter sowie UV-Schutz machen den Sport im Freien zum Vergnügen. Ganz egal ob Surfen, Golf, Tennis, Beachvolleyball oder Freeclimbing. Die Grau-Grünen Sportlinsen sind ideal für alle Golfer, da sie ein äußerst kontrastreiches Sehen ermöglichen.

Sportlinsen können je nach Art von einem bis zu drei Monate getragen werden und verfügen teilweise über UV-Schutz.

Anbieter von Sportlinsen ist bspw. die Firma Wöhlk-Contact-Linsen mit dem Produkt SPORT CONTRAST.

Auf die Pflege kommt es an

Die Pflege und Handhabung von Contactlinsen ist ein wesentlicher Bestandteil des Contactlinsen-Tragens.

Pflege von Kontaktlinsen

Wichtige Regeln bei der Pflege von Kontaktlinsen.

Eine gute Pflege Ihrer Kontaktlinsen ist äusserst wichtig. Bitte beachten Sie folgende Regeln:

  • Vor dem Einsetzen der Kontaktlinsen Ihre Hände immer gründlich waschen.
  • Die Kontaktlinsen niemals über Nacht ohne Desinfektion NUR in einer Kochsalzlösung aufbewahren. Kochsalzlösung oder Abspüllösung desinfiziert nicht und schützt nicht gegen Bakterien und Infektionen. Sie ist geeignet zum Abspülen und zur Aufbewahrung der Kontaktlinsen nach einer erfolgten Desinfektion. Eine Aufbewahrung in steriler Kochsalzlösung ist z.B. unbedingt empfehlenswert bei der Verwendung von konservierungsstofffreien Pflegesystemen und einer längeren Lagerung der Kontaktlinsen (mehr als 24 Stunden).
  • Benutzen Sie zur Reinigung, Desinfektion und Aufbewahrung immer neue, frische Lösungen.
  • Verwenden Sie Ihre Linsen nicht, wenn das Verfallsdatum überschritten ist.
  • Verwenden Sie niemals Leitungswasser, Speichel, selbst hergestellte Kochsalzlösungen oder andere, nicht von Ihrem Kontaktlinsen-Spezialisten empfohlene Pflegemittel mit Ihren Kontaktlinsen.
  • Den Kontaktlinsenbehälter nach Benutzung am besten mit einer sterilen Kochsalzlösung bzw. einer Desinfektionslösung reinigen und an der Luft trocknen lassen. Tauschen Sie den Behälter gemäss den Vorgaben Ihres Kontaktlinsen-Spezialisten regelmäßig aus.
  • Wenn Sie die Kontaktlinsen längere Zeit nicht tragen, sollten Sie die Desinfektions- bzw. Aufbewahrungslösung regelmässig (monatlich) erneuern und gemäß der Gebrauchsanweisung den vorgeschriebenen kompletten Pflegezyklus vor dem erneuten Einsetzen wiederholen.
  • Fragen Sie Ihren Kontaktlinsen-Spezialist wenn Sie eine Augenabweichung haben, bevor Sie anfangen Linsen zu tragen.

Die meisten Probleme mit Kontaktlinsen werden durch eine unsachgemässe Kontaktlinsenpflege verursacht.

Tragehinweise

Wichtige Regeln zum Tragen von Kontaktlinsen.Hier finden Sie ein paar wichtige Hinweise, um Ihnen das Tragen von Kontaktlinsen zu erleichtern.

Wichtige Hinweise für Kontaktlinsenträger:

  • Beim Auftreten von Befindlichkeitsstörungen am Auge während des Tragens von Kontaktlinsen nehmen Sie diese sofort heraus. Anzeichen hierbei können sein: Augenbrennen, Augenjucken, Rötungen, ungewöhnlicher Tränenfluss oder Sekretionen, Verschlechterung des Sehvermögens, Regenbögen oder Lichthöfe in Lichtquellen, Lichtempfindlichkeit oder trockene Augen. Treten diese Störungen regelmässig im Zusammenhang mit dem Tragen von von Kontaktlinsen auf, sollten Sie unbedingt gemeinsam mit Ihrem Kontaktlinsen-Spezialisten die Ursachen hierfür ausfindig machen.
  • Die Kontaktlinsen vor dem Schlafengehen immer herausnehmen (ausgenommen sind Tag & Nacht - Linsen).
  • Um die Gesundheit Ihrer Augen zu erhalten, sollten Sie regelmässig Ihren Kontaktlinsen-Spezialisten aufsuchen.
  • Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Kontaktlinsen-Spezialisten über die Tragezeiten. Zu langes Tragen Ihrer Kontaktlinse kann Befindlichkeitsstörungen auslösen und im Extremfall schädliche Folgen für Ihre Augengesundheit haben.
  • Die Fingernägel sollten regelmässig gereinigt werden.
  • Tauschen Sie die Kontaktlinse aus wenn diese beschädigt oder verkratzt sind oder wenn sie nicht mehr gereinigt werden können.
  • Sie sollten Ihre Kontaktlinsen einsetzen, bevor Sie sich schminken.
  • Die Kontaktlinsen sollten aus dem Auge genommen werden, bevor Sie mit dem Abschminken beginnen.
  • Schliessen Sie Ihre Augen bei der Verwendung von Haarspray. Haarspray kann Ihre Kontaktlinse verkleben und Irritationen verursachen.
  • Das Verfallsdatum befindet sich jeweils auf dem Blister oder auf dem Gläschen. Sollte dieses Datum überschritten sein, verwenden Sie die Kontaktlinsen bitte nicht mehr.
  • Notieren Sie sich die Stärken Ihrer Kontaktlinsen, um im Notfall oder für die Nachbestellung die Daten verfügbar zu haben.
  • Informieren Sie Ihren Arbeitgeber darüber, dass Sie Kontaktlinsen tragen. Bei bestimmten Arbeiten kann das Tragen von Kontaktlinsen untersagt sein (schädliche Dämpfe) oder es müssen Vorsichtsmassnahmen getroffen werden, um Komplikationen zu vermeiden (Schutzbrille bei Staub, Rauch etc.).

Kontaktlinsen & Kosmetik

Auf Augen-Make-up müssen Sie als Kontaktlinsenträgerin nicht verzichten.

Hier einige Kosmetik-Tipps:

  • Benutzen Sie vorzugsweise Augenkosmetik, die für Kontaktlinsenträger geeignet ist.
  • Waschen Sie sich sorgfältig die Hände, bevor Sie die Kontaktlinse anfassen, um einen Fettfilm auf der Kontaktlinse zu vermeiden.
  • Legen Sie Ihre Kontaktlinse vor dem Schminken ein.
  • Am besten eignet sich allergiegetestetes, wasserhaltiges Make-up.
  • Wählen Sie ein schnell trocknendes Mascara, um Irritationen im Auge zu vermeiden.
  • Benutzen Sie sehr feinkörnige Lidschattenpulver oder Creme-Lidschatten.
  • Tragen Sie flüssige Eyeliner oder Kajalstift auf den Rand des oberen und unteren Wimpernansatzes auf. Es ist abzuraten, den Kajalstift am Innenrand der Wimpern aufzutragen, da durch die Tränenflüssigkeit Farbe ins Auge gelangen kann und so die Kontaktlinsen verfärbt.
  • Sollten Sie einmal Kosmetiksubstanzen ins Auge bekommen, nehmen Sie die Linse heraus und reinigen oder spülen Sie die Oberflächen ab. Entfernen Sie auch die Fremdkörper aus dem Auge, bevor Sie die Linse wieder einsetzen.
  • Benutzen Sie eher Augengele als Augencremes zur Pflege ihrer Augen. Augencremes neigen dazu ins Auge zu laufen.
  • Nehmen Sie die Kontaktlinse vor dem Abschminken aus dem Auge.
  • Vermeiden Sie Kosmetikprodukte in der Nähe Ihrer Kontaktlinse, die Alkohol oder Parfüm enthalten, da bei Kontakt der Linse mit diesen Produkten die Oberfläche der Kontaktlinse angegriffen werden könnte.